Unsere Pädagogik

Der Kindergarten ist ein wichtiger, elementarer Baustein im Bildungssystem und ist oftmals die erste außerfamiliäre Erfahrungswelt für Kinder und deren Familien.
Das Fundament eines gelungenen Kindergartenalltags und somit aller Bildungsprozesse ist eine liebevolle, achtsame Beziehungskultur. Diese entsteht durch Wahrnehmung und Wertschätzung der vielfältigen Lebenswelten der Kinder und deren Eltern und setzt eine gute Kommunikation voraus.

Durch die geringe Kinderanzahl in unseren Gruppen (max. 16 Kinder) herrscht bei uns eine familiäre Atmosphäre, die es uns ermöglicht, individuell auf die Bedürfnisse und Interessen der Mädchen und Buben einzugehen und deren Lebenswelten zu berücksichtigen.

Die Kinder werden ausgehend von unseren Beobachtungen beim Erwerb ihrer Kompetenzen unterstützt. Selbstwirksamkeit, Neugierde und Freude am Lernen wird durch das Bereitstellen von adäquaten Spiel- und Lernmaterialien und den entsprechenden Bildungsimpulsen gefördert.
Durch das Feiern von Festen im christlichen Jahreskreis und über tägliche Rituale werden grundlegende christliche und ethische Werte erfahr- und erlebbar gemacht.

Unseren Garten und die Parks in unmittelbarer Umgebung nützen wir täglich, um dem Bedürfnis der Kinder nach Bewegung adäquat nachzukommen und ihnen die Möglichkeit zu geben, Naturerfahrungen machen zu können.

Wir sehen uns als familienergänzende Institution und eine gute vertrauensvolle Bildungspartnerschaft,  vor allem mit den Eltern und den Familien, liegt uns sehr am Herzen. Damit eine gute Partnerschaft gelingt, finden regelmäßig Gespräche und Elternabende statt. Zusätzlich stehen Ihnen die Mobilen Dienste der St. Nikolausstiftung zur Verfügung.

Bei uns steht das Kind mit seinen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt – mit dem Ziel, die Mädchen und Buben optimal zu begleiten und zu fördern.

Grundlage für diese Pädagogik ist das Leitbild der St. Nikolausstiftung.

Vielfältige Zusatzangebote (kostenpflichtig), wie Theater- und Konzertbesuche, Englisch und Eislaufen, runden unser tägliches Bildungsprogramm ab.